Holzen

So gute Bedingungen Ende November sind für den norddeutschen Herbst nicht alltäglich – trocken, sonnig und fast windstill! Das Licht hat auch gepasst, seht selbst…

 


Montags im Herbst in Holzen, wenig los und gutes Wetter mit teilweise tollem Licht – ein Traum zum Bilder machen. Zudem gibt es Damian und Sascha zu sehen, beide sind auf dieser Seite selten, oder noch gar nicht zu sehen gewesen. Dank an dieser Stelle für eure Gesellschaft!

 


Mir graut ja schon vor diesem Winter. Also das, was hier im Norden halt Winter genannt wird. Einen Vorgeschmack gab es gestern, grau mit Regen. Wenn der eigene Blog vorwiegend von Kletterbildern lebt, dann kann in dieser kommenden Zeit Langeweile drohen – wir werden sehen.

Hier also noch ein paar Bilder aus der Zeit,  als es um 17.32 noch nicht  finstere Nacht war.


Am Sonntag standen zwei Klassiker Holzens auf dem Programm, die Zwinge 8 und Hedera Helix 8/8+. Ich war länger nicht an der Wand und hab mich neben der Gesellschaft auch über die zwei Routen gefreut, auch wenn die Bewertung typisch norddeutsch nicht zu hoch gegriffen ist – tolle Kletterei.


Am letzten Montag war mir irgendwie nicht wie “goldener” Herbst zumute, eher drängte sich die Frage auf, macht das hier überhaupt Sinn? Also schnell im Gedächtnis gekramt und an die Weisheiten des Herrn Güllich erinnert, ein paar Chuck Norris Witze und…

Es war also so grausig, dass ich noch ein paar Bilder von Alex (Wolkenboot 8, Holzen) aus den goldeneren Zeiten des Herbstes dran gehängt  habe und euch jämmerliche Topropebilder erspare.


06Mrz

Kickoff 2013

Ob nun Trotz oder pure Verzweiflung, am letzten Wochenende musste richtiger Fels her. Nach Wochen der Plastikdiät und des stumpfen Trainierens, war es auch wirklich mal wieder nötig raus zu kommen. Zum Glück hatte ich noch nicht vergessen wo die neuen Blitzer auf der B3 stehen, Glück gehabt.

Das im Ith noch Schnee lag war dann doch eine Überraschung, bei Windstille und lauschigen ein bis zwei Grad ging dann doch mehr als erwartet. Leider gibt es hier noch keine Kletterbilder, dann nur Michi sich mit raus traute :-).


03Aug

Drachenwand

Die lieben Vögel hatten ihre Zeit, jetzt kann wieder gerockt werden an einer der beeindruckensten Wände im Norden, an denen noch geklettert werden darf. Doreen hat, ebenso wie ich, an ihrer Ausdauer gearbeitet und Sönke hat gepunktet. Dazu noch ein Sonnenbad am Fuss der Drachenwand – Sommer so mag ich dich.


21Apr

Aprilwetter

Als ich heute Morgen ins Auto stieg um klettern zu gehen, war ich mir sicher, dass ich wusste wohin es gehen sollte – es kam anders! Nach dem ersten Stop war klar, nicht Bisperode sondern irgendwo anders hin, na gut. Einige Telefonate mit Zu- und Absagen und dann doch wieder Zusagen, sowie verzwickter Materialsuche auf einem Dachboden war klar: es geht nach Holzen. Okay, lief letztes Wochenende ja nicht so schlecht dort. Treffen auf dem Parkplatz, alle da und los gings. Wo aber war der blaue Himmel vom Brötchenholen hin? Tapfer sein und Sönke fotografieren und nicht an den Regen denken und die kalten Finger – April du A****

Nichts geklettert, dafür gefroren und Sprit verballert, alles eher „mittel“ – mal sehen ob Morgen besser wird…


21Apr

Mal wieder Holzen

Wochenende und dann nach Holzen – mutig, wenn man eine bestimmte Route knipsen will. Zum Glück hatte ich nicht Recht und es war ziemlich leer an den Felsen und glücklicherweise hatte der Wetterbericht auch  nicht Recht – schönes Wetter! Noch besser täte schon weh.

Also ab ins Projekt und nebenbei noch ein paar nette Leute und das Projekt knipsen – schöner Tag!

 


21Apr

Mal wieder Holzen

Wochenende und dann nach Holzen – mutig, wenn man eine bestimmte Route knipsen will. Zum Glück hatte ich nicht Recht und es war ziemlich leer an den Felsen und glücklicherweise hatte der Wetterbericht auch  nicht Recht – schönes Wetter! Noch besser täte schon weh.

Also ab ins Projekt und nebenbei noch ein paar nette Leute und das Projekt knipsen – schöner Tag!