Herbst

Seifig, schmierig, glibberig oder sogar nass – alles kein Thema bei den Bedingungen in diesem Herbst in Franken. Nach einem solchen Sommer wundert es natürlich nicht, dass sogar fränkische Nordwände durchtrocknen können.

Top Bedingungen und hochmotivierte Norddeutsche, die nur durch die gelegentlich zu steilen Felsen aufgehalten werden konnten.


Am letzten Montag war mir irgendwie nicht wie “goldener” Herbst zumute, eher drängte sich die Frage auf, macht das hier überhaupt Sinn? Also schnell im Gedächtnis gekramt und an die Weisheiten des Herrn Güllich erinnert, ein paar Chuck Norris Witze und…

Es war also so grausig, dass ich noch ein paar Bilder von Alex (Wolkenboot 8, Holzen) aus den goldeneren Zeiten des Herbstes dran gehängt  habe und euch jämmerliche Topropebilder erspare.


16Okt

So, Herbst also…

Es scheint sich zu bewahrheiten, der Sommer ist vorbei. Selbst der Begriff Spätsommer ist angesichts der aktuellen Temperaturen überholt. Davon ab sind die Bedingungen am Fels gerade top und der Sonnenschein mit all den Farben dazu ein Knaller. Herbst, so gefällst Du mir ganz gut.